Unternehmen > Neuigkeiten > Newslist

Die neuen Schmelzpunktbestimmungsgeräte

(31.03.2017)

ermöglichen die Erstellung von Messprotokollen, die den Anforderungen einer zeitgemäßen QMS Dokumentation entsprechen.

Die neue 3er Serie der Schmelzpunktbestimmungsgeräte erfüllt alle Anforderungen an die Dokumentation im Zuge des QMS Managements.

Über eine mitgelieferte Software können Prüfprotokolle gedruckt werden, welche die Rückverfolgbarkeit des Protokolls zum dazugehörigen Messgerät durch Angabe der Geräteversion und der Seriennummer sicherstellen. Das Messprotokoll enthält Angaben zum nächsten fälligen Kalibriertermin des Gerätes. Pflichtfelder stellen sicher, dass das Protokoll immer Angaben zu Ort, Name und Daten der Substanz sowie der prüfenden Person ausweist.

Wie bei den Vorgängermodellen gibt es ein halbautomatisches Gerät sowie ein Gerät, bei dem zwischen halbautomatischer und vollautomatischer Messung gewählt werden kann.

Weitere Information finden Sie hier auf unserer Produktseite:
Schmelzpunktbestimmungsapparate MPM-H3 und MPM-HV3

Zurück