Produkte > Mikroskopie & Zubehör > Objektträger & Zubehör

Objektträger

  • Produktauswahl
  • Informationen zu unseren Objektträgern

Objektträger für In-vitro Diagnostik werden entsprechend der Norm ISO 8037/1 für eine einmalige Verwendung durch Fachpersonal hergestellt. Die Hauptnutzung ist die mikroskopische Untersuchung von Gewebeschnitten und Zellen aus Suspensionen, die Erstellung von Präparaten und ihre Archivierung.

Marienfeld Superior Objektträger zeichnen sich durch ihre besonders gute Benetzbarkeit und Sauberkeit aus. Sie werden präzise auf ihr Maß gefertigt und eignen sich deshalb besonders für den effizienten Einsatz in Automaten.

Material:

Wir stellen unsere Objektträger aus 1 mm starkem Kalknatronglas der 3. hydrolytischen Klasse her. Dieses Glas erfüllt alle relevanten optischen Eigenschaften für die Lichtmikroskopie. Seine Zusammensetzung und physikalischen Eigenschaften finden Sie als Download auf unserer Internetseite.

Oberflächen:

Dank gründlicher mehrstufiger Reinigungsprozesse verwenden wir bei der Reinigung keine oberflächen aktiven Substanzen. Dadurch erzielen wir gebrauchsfertige und sehr gut benetzbare Oberflächen. Diese schonen anhaftende Zellen und eignen sich gut für Ausstrichpräparate.

Ausführung der Kanten:

Alle Schleif- und Poliervorgänge führen wir grundsätzlich wassergekühlt durch. Die Oberflächenqualität dieser Kanten ist unübertroffen. Für verschiedene Einsatzzwecke bieten wir unterschiedlich bearbeitete Kanten an:
  • unbekantete (geschnittene Kanten) eignen sich für Routinearbeiten, bei denen keine Infektionsgefahr besteht und die Wirtschaftlichkeit von wesentlicher Bedeutung ist.
  • feinbekantete (geschliffene Kanten) mit 90º Profil fertigen wir in wassergekühlten Schleifprozessen, die äußerst glatte und völlig gratfreie Kanten ergeben. Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir zur Bearbeitung infektiösen Materials diese Gläser zu verwenden, da ihre Kantenbearbeitung das Verletzungsrisiko wesentlich reduziert.
  • feinbekantete mit abgeschrägten Ecken erhöhen nochmals die Sicherheit vor Verletzung und erleichtern bei manchen Automaten die reibungslose Förderung durch diese Geräte.

Beschriftungsfelder:

Unsere seidenmatten Beschriftungsfelder eignen sich sehr gut zur feinen und kontrastreichen Beschriftung mit Bleistift. Die Standardbreite ist ca. 20 mm; andere Breiten sind als Sonderausführung erhältlich. Der Mattrand befindet sich an einem Ende auf beiden Oberflachen und erspart dem Anwender die zeitaufwändige Suche nach der beschreibbaren Oberfläche.
Unsere aufgedruckten Beschriftungsfelder in weißer Farbe oder hellen Farbtönen können mit den meisten Druckertypen und Permanentmarkern (z.B. Marienfeld Art. Nr. 6130603) gekennzeichnet werden. Die dünne Schicht des Markierungsfeldes verhindert, dass Objektträger aneinanderkleben und ermöglicht dadurch ihren Einsatz auf Automaten.
Objektträger mit aufgedruckten Beschriftungs-
feldern
Labormarker Art. Nr. 6130603

Qualitätskontrolle:

Alle unsere Objektträger unterliegen strikten In-Prozess- und Endkontrollen.

Haltbarkeit:

Kalknatronglas unterliegt einem natürlichen Alterungsprozess, der sehr von Lager- und Transportbedingungen abhängt. Wir empfehlen deshalb, die Lagervorräte möglichst gering zu halten und Objektträger rasch zu verbrauchen. Eine frühzeitige Disposition Ihres Bedarfes ermöglicht uns eine optimale Produktionsplanung und rechtzeitige Lieferung der Objektträger. Verbrauchen Sie die Objektträger möglichst vor dem empfohlenen Mindesthaltbarkeitdatum und verwenden Sie immer die älteste Ware zuerst (first in – first out Prinzip).

Lagerbedingungen:

  • Lagern Sie Objektträger immer an einem trockenen Ort.
  • Den Karton erst öffnen, nachdem das Glas Zimmertemperatur erreicht hat.
  • Sorgen Sie für gleichbleibende Temperaturen. Bei Abkühlung kann sich Kondensat bilden, das zwischen die Gläser dringt und sie zusammenkleben lässt.
  • Objektträger sollten nicht in der Nähe von Lösungsmitteln lagern, damit ihre Glasoberflächen nicht durch Lösungsmitteldämpfe hydrophobiert werden. Eine ausführliche Gebrauchsanweisung für Objektträger finden Sie als Download auf unserer Internetseite.

Verpackung:

Unsere Objektträgerschachteln enthalten kein Altpapier und werden ausschließlich aus hochwertigem Material ohne Kunststoffbeschichtungen hergestellt. Dadurch sind diese Schachteln abriebfest, beeinflussen die Qualität der Objektträger nicht und können nach Gebrauch als Papiermüll entsorgt werden.
Um die Entnahme der Objektträger aus den Schachteln zu vereinfachen, verfügen sie über vergrößerte Fingerlöcher und nach hinten klappbare Deckel.
Wir liefern die Objektträger in einer kleinen Verkaufseinheit von 2.500 Stück.
Dieser Karton ist wiederverschließbar, gut hantier- und stapelbar. Er hat die Abmessungen 283 x 146 x 160 mm und wiegt ca. 12 kg brutto.
Schachtel mit 50 Objektträgern
Karton mit 50 Schachteln à 50 Gläser

Auf eine Palette (120 x 80 x 93 cm) passen maximal 200.000 Objektträger.

Ergänzend bieten wir folgende Sonderverpackungen an:
  • Tropenverpackung: Gläser mit Papierzwischenlage. Zusätzlich sind 50 Schachteln à 50 Objektträger in einem wasserdicht verschlossenen Alubeutel eingeschweisst.
  • Alubeutel: 50 Schachteln à 50 Gläser werden in einem wasserdicht verschlossenen Alubeutel eingeschweisst.
  • Plastikschachteln zu 100 Stück: Unsere HistoBond® Objekttäger-Linie ist in diesen Schachteln mit abnehmbarem Oberteil verpackt.
Objektträger mit Papierzwischenlage
Alubeutel mit 50 Schachteln à 50 Gläser
Plastikschachtel mit 100 Objektträgern